Kultusministerium

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst – oberste Dienstbehörde des Bildungs- und Schulwesens

Das Bayerische Kultusministerium ist für die Schulverwaltung und -aufsicht zuständig. Die politische Spitze bilden Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle, Staatssekretär Georg Eisenreich (Bereich Bildung und Kultus) und Staatssekretär Bernd Sibler (Bereich Wissenschaft und Kunst).

Hier finden Sie das Organigramm des Bayerischen Kultusministeriums
Hier finden Sie die aktuellen Gesetze, Verordnungen, Bekanntmachungen und Schulordnungen

Der bpv im Dialog mit dem Bayerischen Kultusministerium

Der Bayerische Philologenverband (bpv) steht in regelmäßigem Kontakt zum Kultusministerium und seinen Ansprechpartnern. Ein kontinuierlicher Dialog ermöglicht den Einblick in die Arbeit der jeweils anderen Seite, im gemeinsamen Austausch erörtern wir Probleme und suchen Lösungen für aktuelle und künftige schul- und bildungspolitische Herausforderungen.

Der beständige Informations- und Meinungsaustausch trägt dazu bei, die schul- und bildungspolitische Zukunft Bayerns sowie die berufspolitische Zukunft der bayerischen Lehrkräfte an Gymnasien und Beruflichen Oberschulen positiv und zeitgemäß zu gestalten.

Lesen Sie mehr zu den bildungs- und berufspolitischen Zielen und Erfolgen des Bayerischen Philologenverbandes!