VERÄNDERUNGEN IM HAUPTPERSONALRAT ZUM 15.2.2012

Dagmar Bär neue Gruppenvorsitzende, Rita Bovenz neue stv. Gruppenvorsitzende, Ina Hesse rückt für Walter Bertl nach.

Walter Bertls Amtszeit im HPR endet mit Beginn der Freistellungsphase seiner Altersteilzeit.

Mit Wirkung vom 15.2.12 rückt Ina Hesse als gewähltes Ersatzmitglied auf der Liste des Bayerischen Philologenverbandes für Walter Bertl in den HPR als Gruppenmitglied nach.

Von der Gruppe wurde Dagmar Bär zur neuen Gruppenvorsitzenden gewählt, Rita Bovenz wurde zur stv. Gruppenvorsitzenden gewählt.

Michael Schwägerl, bisher teilfreigestelltes Gruppenmitglied, wird künftig mit einer vollen Freistellung im Hauptpersonalrat tätig sein können.

Im gesamten Hauptpersonalrat – alle Lehrergruppen, Beamte und Arbeitnehmer - wurde Dagmar Bär zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Dazu herzlichen Glückwunsch und viel Freude und Erfolg in dieser verantwortungsvollen Tätigkeit zum Wohle der Kolleginnen und Kollegen an den staatlichen Gymnasien in Bayern. Die nächsten Jahre werden nicht leicht für die Personalvertretung (eigenverantwortliche Schule, erweiterte Schulleitung, Funktionenkatalog usw.). Eine gute und reibungsfreie Zusammenarbeit mit den örtlichen Personalräten ist dazu unerlässlich.

Persönlich bedanke ich mich bei allen Personalräten, Kolleginnen und Kollegen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit seit meinem erstmaligen Eintritt in den HPR im Februar 1991.

Ihnen allen wünsche ich, dass Sie es schaffen, dass der Lehrberuf am Gymnasium weiterhin zu den schönsten Berufen zählt und das Lehrerzimmer ein Quell der kollegialen Zusammenarbeit auf höchstem fächerübergreifenden akademischen Niveau bleibt.


Mit freundlichen Grüßen

Walter Bertl
Hauptpersonalrat
stv. Vorsitzender bpv


(C) bpv - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken