Stephan Matussek

Fachlehrer für Chemie

Fortbildungsangebot:

LAB in a DROP
drop experience – einfach, dichter, dran

Abstract:
Zu Vortrag und Workshop
LAB in a DROP

Der Reaktionsraum eines Reagenzglases wird in den natürlichen Reaktionsraum eines Wassertropfens verlegt. Im Tropfen - ohne Gefäße – haben die Schülerinnen und die Schüler einen unmittelbaren experimentellen Zugang zum chemischen Stoff. Sie sind „einfach, dichter, dran“. So erfahren und erleben sie im Schülerexperiment die charakteristischen Eigenschaften, die Wirksamkeit und die Ergiebigkeit chemischer Stoffe. Ihre Erfahrung mit kleinsten Mengen begeistert Viele und gibt Anlass zu einer theoretischen Vertiefung. Die Experimente werden mit ganzen Kassen gleichzeitig durchgeführt. Sie dauern nur wenige Minuten. Nachhaltigkeit, Zeitersparnis und Gefahrenminimierung fokussieren Schülerexperimente im Chemieunterricht auf ein Minimum. Weniger ist mehr.

Zurück zur Übersicht