Arbeitszeitstudie

Machen Sie mit!

Flyer

Erfassen Sie Ihre Arbeitszeit vom 26.02.2018 – 25.03.2018!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit Jahrzehnten fordern Sie für sich Arbeitszeitgerechtigkeit und Anerkennung Ihrer tatsächlichen Arbeitsbelastung und werden hierbei vom Philologenverband unterstützt. Keine Landesregierung erkennt die über die 40-Stunden-Woche hinausgehende Belastung an. Auch sind die Landesregierungen nicht bereit, eine wissenschaftliche Untersuchung der Arbeitszeit und der Belastung in Auftrag zu geben. Deshalb führen der Deutsche Philologenverband und seine Landesverbände eine solche jetzt zusammen mit dem Institut für Präventivmedizin der Universitätsmedizin Rostock durch.

Beteiligen Sie sich an dieser deutschlandweiten Untersuchung. Es liegt in Ihrer Hand, ein klares Bild von Arbeitszeit und Belastung zu erhalten.

Hans-Peter Meidinger
Vorsitzender des DPhV

Michael Schwägerl
Vorsitzender des bpv


 


www.arbeitszeitanalyse.de

Steigende Belastungen für die Lehrkräfte am Gymnasium

  • Eigenverantwortliche Schule
  • höherer Verwaltungsaufwand
  • Schulentwicklungskonzepte
  • Selbstevaluation
  • Förderpläne
  • Bildungsberatung
  • vielfältigerer Medieneinsatz
  • Vergleichsarbeiten, nationale und internationale Tests
  • heterogenere Klassen
  • inklusive Beschulung
  • mehr Schülerinnen und Schüler ausländischer Herkunft

Präsentation des Bayerischen Philologenverbands

DPhV - Arbeitszeitstudie [1.274 KB]