Zahlen & Fakten

ZAHLENMATERIAL UND DIAGRAMME ZUR SITUATION AN BAYERNS GYMNASIEN UND BERUFLICHEN OBERSCHULEN IN BAYERN

Einstellungszahlen Februar 2017

Zum Februar 2017 stellten 674 Bewerber aus dem aktuellen Prüfungsjahrgang einen Antrag auf Übernahme in den Staatsdienst. Von diesen erhielten 112 Bewerber (17 %) ein Einstellungsangebot (inklusive Nachrücker); 104 Lehrkräfte (15 %) nahmen das Einstellungsangebot an und wurden infolgedessen eingestellt.

Die fächerspezifische Einstellungssituation für die Planstellenangebote an staatlichen Gymnasien stellt sich für die Bewerber aus dem Prüfungsjahrgang Februar 2017 wie folgt dar (Erhebung zum Stichtag 02.02.2017).

(Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

B = Zahl der Bewerber, E = Zahl der Einstellungen (aus dem laufenden Prüfungsjahrgang)

Die acht nicht angenommenen Planstellenangebote kommen aus den Bereichen Kunst, Musik, Mathe+ Beifach sowie Psychologie.


Bewertung aus Sicht des Hauptpersonalrats

Das bereits seit Jahren in der Lehrerbedarfsprognose vorhergesagte Überangebot an Bewerbern besteht weiterhin und wird sich voraussichtlich auch mittelfristig nicht verändern. Aus Sicht des Hauptpersonalrats bleibt jedoch hervorzuheben, dass das Kultusministerium auch in Fachbereichen mit geringem Bedarf weiterhin Einstellungskorridore für die besten Bewerber eingerichtet hat.

Dagmar Bär (HPR)

EINSTELLUNGSZAHLEN IM RÜCKBLICK

Gesamtzahl der Einstellungen an staatlichen Gymnasien pro Schuljahr (Sep & Feb): Einstellungen aus dem aktuellem Jahrgang und der Warteliste im Vergleich zu Bewerbern ab dem Schuljahr 1995/96 [1.014 KB]

Seite 2: Übernahme in den Staatsdienst aus aktuellem Jahrgang
Seite 3: Verhältnis der Einstellungen zu Bewerbern
Seite 4: Anteil der Einstellungen aus aktuellem Jahrgang nach Fächern
Seite 5: Anteil der Einstellungen aus der Warteliste nach Fächern

Stand: Februar 2017
Quelle: Kultusministerium

 

Fächerspezifische Einstellungen an staatlichen Gymnasien pro Schuljahr (Sep & Feb): Einstellungen aus dem aktuellem Jahrgang und der Warteliste im Vergleich zu Bewerbern ab dem Schuljahr 1995/96 [3.079 KB]

Stand: Februar 2017
Quelle: Kultusministerium


 

Grenznoten für Fächerverbindungen mit mehr als 3 Einstellungen [198 KB]
(jeweils nur aktueller Jahrgang, ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

Stand: Februar 2017
Quelle: Kultusministerium

 

Für die Fächerverbindungen mit mehr als drei Einstellungen werden vom Kultusministerium die Grenznoten gegebenenfalls unter Berücksichtigung einer Erweiterungsprüfung mitgeteilt.
Die Grenznote wird durch den letzten Bewerber, der ein Einstellungsangebot erhält, bestimmt. Darüber hinaus wurden auch schwerbehinderte Bewerber und quotenberechtigte Bewerber (aufgrund von Wehr- oder Zivildienst, Erziehungszeiten oder Pflegeleistungen) mit davon abweichenden Prüfungsergebnissen beim Einstellungsverfahren berücksichtigt.

Prognose des bpv zum Lehrerbedarf für staatliche Gymnasien Bayerns bis 2020 und Prognose des bpv zur Altersentwicklung der Lehrkräfte [31 KB]

Ergebnisse der periodischen Beurteilung 2011-14 an bayerischen Gymnasien (nur für Mitglieder)

 

Wahlkurse: Vergleich der Teilnehmerzahlen im G9 und G8 (nur für Mitglieder)
Bei insgesamt (5.-10. Jgst.) fast konstanten Teilnehmerzahlen werden im G8 in der Unterstufe deutlich mehr (+26%) Wahlkurse belegt - zu Lasten der Mittelstufe (-35%). Das Angebot im sportlichen Bereich wurde massiv ausgebaut (+50%): früher (2003/04) belegten 34% aller Wahlkursteilnehmer Sport, heute (2014/15) sind es 56%. Deutlich zurückgegangen ist das Angebot in allen anderen Sparten: Kunst/Musik, MINT, Sprachen. Zugenommen hat nur der Anteil der sonstigen Wahlfächer. Detaillierte Daten finden Sie hier.

 

Links:

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
Unter  Statistik  Veröffentlichungen  Erweiterte Suche
https://www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen/advanced_search.php
führen folgende Codes zu den interessanten Statistiken

  • B1400C Gymnasien
  • B0100C Eckdaten sämtlicher bayerischer Schulen
  • B1102C Grundschulen
  • B1300C Realschulen
  • B2100C Berufliche Schulen
  • B3110C Studierende an Hochschulen in Bayern
  • B3200C Lehrerausbildung in Bayern bis 2010/11
  • B3201C Lehrerausbildung in Bayern: Teil 1: Vorbereitungsdienst sowie Fach- und Förderlehrerausbildung
  • B3202C Lehrerausbildung in Bayern. Teil 2: Fachwissenschaftliche Ausbildung im Studienjahr - 2012/13

Kultusministerium
Lehrerbedarfsprognose unter http://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/lehrerbedarfsprognose.html

Statistisches Bundesamt
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/BildungForschungKultur/
BildungForschungKultur.html;jsessionid=EDEB89089CEDAD54400D9F2850D4CC2E.cae4

Kultusministerkonferenz
http://www.kmk.org/statistik.html