Kontakt - Über uns

Hauptpersonalrat beim Kultusministerium

Gruppe der Lehrer an Gymnasien

Dagmar Bär Rita Bovenz Ina Hesse
Vorsitzende in der Gruppe der Lehrer an Gymnasien; stv. Vorsitzende bpv, Referat Berufspolitik im bpv Stv. Vorsitzende in der Gruppe der Lehrer an Gymnasien; stv. Vorsitzende bpv, Bezirksvorsitzende des bpv im Bezirk Oberbayern Mitglied in der Gruppe der Lehrer an Gymnasien; Referat Rechtschutz im bpv
dagmar.baer@hpr.km.bayern.de rita.bovenz@hpr.km.bayern.de ina.hesse@hpr.km.bayern.de

Anschrift

Hauptpersonalrat beim Bayerischen
Staatsministerium für Unterricht und Kultus
- Gruppe der Lehrer an Gymnasien -
Salvatorstr. 2
80327 München
Dienstgebäude: Praterinsel 2 in München
(U4 und U 5 Lehel, Straßenbahn Linie 18 oder 19 Maxmonument)

Telefon

Sekretariat: 089/ 55 25 00 -0
Telefax: 089/ 55 25 00 -10
Nebenstelle: - 21 (Frau Bär)
Nebenstelle: - 20 (Frau Bovenz)
Nebenstelle: - 27 (Frau Hesse)

Sprechzeiten

Die Mitglieder des HPR – Gruppe der Lehrer an Gymnasien - sind während der Bürozeiten grundsätzlich immer telefonisch über die oben genannten Nebenstellen oder das Sekretariat erreichbar.

Zusammensetzung des Hauptpersonalrates:

01.08.2016 – 31.07.2021

Insgesamt besteht der Hauptpersonalrat aus 25 Mitgliedern:

  • 7 Vertreter aus dem Bereich der Grund- und Hauptschule
  • 3 Vertreter aus dem Bereich der Gymnasien: Dagmar Bär, Rita Bovenz, Ina Hesse
  • je 2 Vertreter der beruflichen Schulen, der Förderschulen und der Realschulen
  • 2 Vertreter der Beamten
  • 7 Vertreter der Arbeitnehmer

Die detaillierte Zusammensetzung kann hier [18 KB] nachgelesen werden.

Aufgaben des Hauptpersonalrates:

Die Aufgaben des HPR sind im Bayerischen Personalvertretungsgesetz (BayPVG) festgelegt:

  • Der HPR wirkt mit bei Einstellungen, Beförderungen, Versetzungen sowie sozialen und persönlichen Angelegenheiten (Art. 75 - 80 BayPVG).
  • Der HPR ist Ansprechpartner bei Anträgen, Wünschen und Beschwerden.
  • Der HPR hält Kontakt zu den örtlichen Personalräten der einzelnen Gymnasien und führt für diese regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen durch.