TEILZEIT UND BEURLAUBUNG 2010/11

Vgl. PI Nr. 440 vom 17.04.09

Für das kommende Schuljahr werden in den Fächern mit:

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Geschichte, Geographie, Wirtschafts- und Rechtslehre, Sozialkunde, Kunst, Musik, Psychologie

voraussichtlich wieder ausreichend Lehrkräfte für das Gymnasium zur Verfügung stehen.

Antragsteilzeit
Lehrkräften mit ausschließlich obigen Fächerverbindungen (inkl. eventuellem Erweiterungsfach) kann im kommenden Schuljahr voraussichtlich wieder Teilzeit nach Art. 88 BayBG bzw. § 11 Abs. 2 TV-L (Antragsteilzeit) im gesetzlich möglichen Umfang bewilligt werden (mindestens 12 WStd., ggfs. zuzüglich Arbeitszeitkonto). Fächerverbindungen wie M/WR, M/Geo, D/G/L, Musik/Bio, D/K, L/F gehören nicht dazu!

Familienpolitische Teilzeit
Teilzeit nach Art. 89 BayBG bzw. § 11 Abs. 1 TV-L (familienpolitische Teilzeit) kann – unabhängig von der Fächerkombination – ohne Obergrenze beantragt werden.

Arbeitsmarktpolitische Beurlaubungen
Beurlaubungen nach Art. 91 BayBG können in den Fächerkombinationen wieder beantragt werden, in denen ein außergewöhnlicher Bewerberüberhang (ausschließlich Fächer aus obigem Kasten).

Hinausschieben des Ruhestandes
Bei Anträgen auf Hinausschieben des Ruhestands kann in Fachbereichen mit Bewerberüberhang (ausschließlich oben aufgeführte Fächer) nicht mehr von einer Zustimmung des Hauptpersonalrates ausgegangen werden.

Die durch Teilzeit und Beurlaubung frei werdenden Stellen tragen dazu bei, dass Einstellungsmöglichkeiten geschaffen werden. Mit dieser Maßnahme konnten in der zurückliegenden Phase der Lehrerarbeitslosigkeit zahlreiche Lehrkräfte eingestellt werden.

Alle anderen als die oben genannten Fächer sind Mangelfächer. Wegen der derzeit fächerspezifisch besonders unterschiedlichen Bedarfslage wird vermutlich keine Antragsteilzeit gewährt werden, wenn Fächerkombinationen mindestens ein Mangelfach enthalten.

Für den inhalt verantwortlich:

Walter Bertl
Hauptpersonalrat, stellvertretender Vorsitzender bpv und Referat Wirtschaft und Soziales im bpv
Dagmar Bär
Hauptpersonalrätin, stellvertretende Vorsitzende bpv und eferat Berufspolitik
im bpv
Rita Bovenz
Hauptpersonalrätin, Vorsitzende des
Bezirksverbandes Oberbayern
Michael Schwägerl
Hauptpersonalrat und Mitglied im Hauptvorstand bpv