950 NEUEINSTELLUNGEN HERBST 2010

Ab 16.7.2010 werden die Einstellungsangebote an die Bewerberinnen und Bewerber versandt.

Vom aktuellen Jahrgang, der Bewerbungsliste (Warteliste) und aus dem Kreis der freien Bewerbungen wird es ca. 950 Neueinstellungen geben.

Aktuell gehören

Mathematik
Physik
Biologie
Chemie
Informatik
Latein
Religion
Wirtschaft
Sport
Kunst
Musik

zu den Mangelfächern mit hohen bis sehr guten Einstellungsquoten. Auch in anderen Kombinationen stellt sich die Einstellungssituation besser dar als im Februar 2010 befürchtet.

Im Nachrückverfahren – erfahrungsgemäß nehmen nicht alle die angebotenen Stellen an bzw. beantragen Elternzeit oder Beurlaubung – wird es zu weiteren Einstellungen kommen.

Wegen Wegfall der neunten Jahrgangsstufe 2011, vor allem aber wegen dem demographischen Schülerrückgang und massiv steigenden Absolventenzahlen ist davon auszugehen, dass sich die Einstellungsquoten in den nächsten Jahren verringern werden.


Für den inhalt verantwortlich:

Walter Bertl
Hauptpersonalrat, stellvertretender Vorsitzender bpv und Referat Wirtschaft und Soziales im bpv
Dagmar Bär
Hauptpersonalrätin, stellvertretende Vorsitzende bpv und eferat Berufspolitik
im bpv
Rita Bovenz
Hauptpersonalrätin, Vorsitzende des
Bezirksverbandes Oberbayern
Michael Schwägerl
Hauptpersonalrat und Mitglied im Hauptvorstand bpv